Swakopmund Primary School  | Projekt Dachsanierung 2016 | Investition ca. 56.000 Euro

Das Ende der Dachsanierung ist Anfang September 2016 erfolgt.
Die Fertigstellung der Bauarbeiten liegen 6 Wochen vor dem Zeitplan und konnten Anfang September bereits abgeschlossen werden.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) investierte das Sonnenkinderprojekt Namibia e. V. in die Sanierungen der Dächer an der Swakopmund Primary School. Die Dächer waren witterungsbedingt wasserdurchlässig geworden. Es kam zu erheblichen Feuchtigkeitsschäden mit Schimmelbildung in den Klassenräumen. Eine Sanierung war aus Gesundheitsgründen dringend notwendig, welche der namibische Staat alleine nicht durchführen konnte. Die Gesamtinvestition belief sich auf über 56.000 Euro, die sich wie folgt aufgliedert:

Gesamtausgabe der Sanierung:

€ 56.484,76

Anteil BMZ (bengo):

€ 41.703,75

Anteil des Sonnenkinderprojekt Namibia e.V.:

€ 11.652,90

Anteil der Swakopmund Primary School (Staatlicher Anteil):

   3.128,11

 

 

Durch die umfangreichen Sanierungen findet nun kein Unterricht mehr in Klassenzimmern statt, die von Schimmel befallen sind.

Das Sonnenkinderprojekt Namibia e.V.  bedankt sich für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (bengo), dem Schoolboard der Swakopmund Primary School und dem Architekturbüro Miller.


Ein weiteres Projekt läuft zur Zeit in Windhoek. Die Bauarbeiten zum Neubau einer Schulküche an der Khomas Primary School haben begonnen. Wir hoffen die Bauarbeiten Anfang Dezember 2016 abgeschlossen zu haben. Die Investitionen bei dem Kücheneubau betragen ca. 56.000 Euro. Die Bausumme wird vom „Lions Club Grafschaft Diepholz“ und dem „Hilfswerk der Deutschen Lions e.V.“ gespendet.
  

 

Copyright © 2010 - 2016 Sonnenkinderprojekt Namibia e. V. | Stand: Oktober 2016
Spendenkonto: Aufgrund Mißbrauchsversuche bitten wir Sie die Daten unter Kontakt zu erfragen.